30 Jahre Ostereiermarkt in Neuwiese 1992 - 2021

Antworten
Benutzeravatar
Anna Jatzwauk
Beiträge: 10
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 09:37
Wohnort: Hoyerswerda

30 Jahre Ostereiermarkt in Neuwiese 1992 - 2021

Beitrag von Anna Jatzwauk »

Die Veranstaltung findet traditionell alljährlich vor Ostern im Landhotel Neuwiese bei Hoyerswerda statt. Der Markt zeichnet sich dadurch aus, dass er zu den ältesten Ostereiermärkten dieser Region zählt und eine besonders familiäre Atmosphäre im dörflichen Milieu hat. Seit 1992 findet er zu einem festen Datum (zu Palmarum, dem Wochenende vor Ostern) statt. Deshalb ist dieser Markt nicht nur sehr beliebt, sondern auch gut bekannt und schon lange im Voraus im Kalender vieler Ostereierliebhaber eingetragen.

In diesem Jahr hätten wir unseren 30. Ostereiermarkt in Neuwiese abgehalten. Wegen der Corona-Krise wird dies wohl kaum möglich sein.
Das ist äußerst schade, da es bei unserem Ostereiermarkt nicht nur um den Verkauf von Eiern, sondern auch den Austausch untereinander geht und es eine gute Gelegenheit ist, die für die Osterzeit typischen sorbischen Trachten unserer Region zu tragen.

Als Dankeschön für Ostereiermaler, Trachtenträgerinnen, Handwerker und Besucher möchten wir mit diesem Forum ein Angebot unterbreiten, mit dem man auch in Zeiten der Kontaktbeschränkung miteinander in Verbindung bleiben kann.

In der Rubik "OSTEREIER ORIGINAL" können Eier gezeigt werden, die mit den traditionellen Techniken Wachsen, Kratzen und Ätzen verzieren werden. In der Rubrik OSTEREIER ORIGINELL haben auch ausgefallene Techniken Platz.

Umrahmt wird der Ostereiermarkt von den Ständen regionaler Händler und Handwerker, die je nach Angebot ihre ortstyptischen Waren wie zum Beispiel Körbe, Keramik, Blaudrucke und Honig anbieten, auch dafür gibt es ein eigenes Forum.

Vom Erlös dieses Ostereiermarktes werden die Vereinsprojekte wie das sorbisch-wendische Trachtenforum, die drasćaca komora (mit Trachtenfundus zur Ausleihe), die Ausstellungen Trachtenschatzkammer und Blaudruckkabinett sowie Ankleidekurse und Rekonstruktionen historischer Trachten unterstützt.
Antworten